Daily Archives: 28. Mai 2019

Mein Hobby in Berlin

Ich habe viele Hobbys, Zum Beispiel am Klavier spielen, mit Brettspielen spielen, lesen, kochen, reisen, aber einer meiner Favoriten ist das Laufen. Besonders beim Langstreckenlauf. Als ich nach Berlin gezogen bin und neu hier war, hat mir dieser Sport geholfen, die Stadt und verschiedene Parks zu entdecken. Glücklicherweise gibt es in dieser Stadt viele grüne Parks.
Im April bin ich auch den Halbmarathon mit mehr als 37000 Läufern gelaufen. Das Ambiente war unglaublich. Ich vergesse nie, als ich das Brandenburger Tor sah, wo das Ziel war.
In meiner Gruppe an der Deutsch Akademie habe ich eine Klassenkameradin, die auch gerne viel läuft.
Mit Grüßen, Judit

Was vermissen nicht in Berlin

Ich muss zugeben, dass Berlin nicht die schönste Stadt ist, die ich in meinem Leben gesehen habe. Aber diese Stadt hat definitiv eine einzigartige Atmosphäre. Berlin ist auch sehr bekannt für seine Street Art und das coole, freundliche Ambiente.
Es gibt eine kleine Straße in Mitte, die mir so gut gefällt. Das ist auf Englisch die tote Hühnergasse – the Dead Chicken Alley – (Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin).
In diesem kleinen Innenhof sind die Wände voller Graffitis, es gibt das Anna Frank Zentrum, das gruselige Monsterkabinett, den Neurotitan Shop und die Galerie, ein kleines Kino und einige Bars mit viel Leben.
Dieser Ort ist die Essenz von Berlin.
Mit Grüßen, Judit

Meine Lieblingsorte in Berlin

Es ist schwierig, nur einen Lieblingsort in Berlin zu nennen. Normalerweise mag ich es, mit meinem Freund oder anderen Freunden einfache lokale Bars zu besuchen.
Ich erinnere mich, dass wir vor Weihnachten in eine sehr kleine und rauchige Bar im Bezirk Mitte gegangen sind. Die Bar war voller Einheimischer und sie tanzten auf alter Musik und trugen eine Weihnachtsmannmütze. Wir hatten eine sehr gute Zeit mit ihnen.
Wenn ich ein Restaurant zum Essen empfehlen muss, würde ich das japanische Restaurant, Aiko (Brunnenstraße 193, 10119 Berlin) empfehlen. Die Dekoration ist schön, das Essen ist lecker, der Service ist schnell und die Preise sind in Ordnung.
Mit Grüßen, Judit

Ende der 3. Woche

Wenn du die beste Deutschschule in Berlin suchst, empfehle ich dir die DeutschAkademie. Am Ende der 3. Woche ist es wirklich schön zu sehen, wie viel ich schon gelernt habe.
Was die Grammatik betrifft, habe ich viel gelernt, zum Beispiel: Past Perfekt, Präteritum Imperfekt, Modal verb (wollen, dürfen, sollen, können müssen…) die Pronomen dir Zeit (ab, seit, bis,an, in, zu, vor nach, gegen, um, am, im), Wortfolge in einem Satz, der Unterschied zwischen Akkusativ und Dativ, Konjuktiv II. und die Adjektiv Konjugationen.
Ich habe auch meinen Wortschatz in verschiedenen Themengebieten verbessert: Reisen, Wohnung, Krankenheit und Gesundheit, Arbeit, Fähigkeiten, Hausmüll, Einkaufen und Freizeit.
Mein Lehrer erklärt sehr gut und alle Sprechübungen sind für mich sehr nützlich.
Mit Grüßen, Judit