Zum besseren Verständnis der deutschen Kultur

Hallo zusammen,

wenn ihr euch schon mal gefragt habt, warum die Deutschen am Abend Stullen essen, vor/nach einem Referat klopfen statt klatschen oder das Fenster mindestens einmal pro Tag öffnen und so viele freie Tage haben, dann seid ihr nicht die Einzigen, die das wissen wollen ;)

Vor ein paar Monaten habe ich das Buch “Pop Culture Germany: Media, Arts, and Lifestyle” gefunden. Die Autoren sind Catherine C. Fraser, Professorin der deutschen Sprache an der Indiana University in den USA, und Dierk O. Hoffmann, Professor der deutschen Studien an der Colgate University auch in den USA. Das Buch besteht aus zehn Kapiteln und gibt einen guten Überblick über die wichtigsten sozialen und kulturellen Aspekte des modernen Deutschlands.

PopcultureBook

Das Buch © Julia Jurisch

Mir hat es besonders gefallen, dass das Buch keine langweilige Enzyklopädie ist. Die Autoren geben ihre Eindrücke sowie Meinungen in jedem Artikel wieder und am Ende eines Kapitels gibt es eine Liste mit bestimmten Informationen wie Fakten, Zahlen und Quellen. Deswegen ist das Buch sehr lesbar und interessant. Leider ist es im Moment nur auf Englisch veröffentlicht.

Durch das Buch kann man auch viel über das Ausbildungs- und Gesundheitssystem, und Politik in Deutschland lernen. Wenn man nach Deutschland nicht nur als Tourist kommt, sind diese Informationen natürlich wichtig. Das Buch gehört zu einer Reihe, von der es auch Bücher über andere Länder gibt.

Viel Spaß beim Lesen!

Viele Grüße,

Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.