Nominal-/Verbalstil

Du willst Übungen zum Thema "Nominal-/Verbalstil " machen?

  • Quiz mit zufälligen Fragen aus dem Thema:
    Starte das Quiz mit Fragen

Erklärung:

Wenn wir sprechen, benutzen wir meistens den Verbalstil. Das heißt, dass wir mehr Verben als Nomen brauchen, weil es einfacher ist.

-> Man bemerkt den Verbalstil an Geschichten, die erzählt werden.

Beispiel: Es heißt: "Der Gebrauch von Handys ist hier verboten." VERBALSTIL: "Es ist verboten, Handys zu gebrauchen."


Beim Nominalstil ist es genau umgekehrt. Wenn dir schreiben, vor allem aber in gehobenen Texten oder Fachtexten, verwendet man mehr Nomen als Verben - häufig auch mit einer Präposition.

-> Man bemerkt den Nominalstil besonders bei wissenschaftlichen Texten.

Beispiel: "Beim Erwerb einer Zweitsprache kommt es auf viele Faktoren an." NOMINALSTIL: "Wenn eine Zweitsprache erworben wird, kommt es auf viele Faktoren an."


Anzahl der Fragen:

Kapitel auswählen:

Online Grammatiktrainer der DeutschAkademie "kostenlos deutsch lernen" "learn german online" "learn german grammar" Anonym hat 4,90 von 5 Sternen 12 Bewertungen auf ProvenExpert.com