Online Deutschkurs Forum

Reflexivpronomen im Akkusativ

· 10 · 36584

Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
www.deutschakademie.de/online-deutschkurs
Über 20.000 Grammatikübungen finden Sie im kostenlosen Online-Grammatiktrainer!
Eine Frage daraus zu Ihrem Thema:



Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Sie fragte ..., wo Hans so lange blieb.
      mir
      dir
      sich
      euer

Frage:
Warum ist die Antwort "sich"?

Erklärung:
Hallo,

hier steht das Verb "fragte" im Singular. Also kann das "sie" nur Femininum Singular sein.
Das Verb "fragen" braucht immer einen Akkusativ.

Natürlich ist das Reflexvpronomen mit "fragen" ein bißchen seltsam, aber es existiert schon.

Die Reflexivpronomen im Akkusativ lauten so:
ich frage mich
du fragst dich
er fragt sich
sie fragt sich
es fragt sich
wir fragen uns
ihr fragt euch
sie fragen sich
Sie fragen sich

Liebe Grüße, Anna

The Newsletter for learners of German, tips for quicker learning and facts about the German-speaking world:
www.deutschakademie.de/newsletter_form.php
« Last Edit: March 26, 2010, 07:20:03 AM by Online-Lehrerin-Anna »
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
   Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Können Sie ... bitte die Schuhe ... (sich ausziehen), wenn Sie meine Wohnung betreten?
      Ihnen ausziehen
      sie ausziehen
      sich ausziehen
      Sie ausziehen

Erklärung:
Das Verb "anziehen" ist ein Verb, das reflexiv sein kann. Das heißt, das Verb kann zwei Bedeutungen habe:

1.) Ich ziehe jemanden an. (Ich ziehe das Baby an,...)
2.) Ich ziehe mich selbst an.

Bei 2.) ist das Verb reflexiv, das heißt, es braucht ein Reflexivpronomen im Dativ oder Akkusativ. (Welches Pronomen man braucht, entscheidet auch das Verb [und das muss man gut lernen!])
Das Verb "anziehen" braucht als Reflexivpronomen einen Dativ und als Ergänrzungsobjekt einen Akkusativ (hier: die Schuhe):

Nominativ --- Akkusativ
ich       --- mir
du        --- dir
er,sie,es --- sich
wir       --- uns
ihr       --- euch
sie,Sie   --- sich

Liebe Grüße!
« Last Edit: December 23, 2012, 11:20:23 AM by Online-Lehrerin-Anna »
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Könnt ihr ... noch an unsere Kindheit ... (sich erinnern an)? Wir spielten immer "verstecken" im Garten des Nachbarn.
      uns erinnern
      sich erinnern
      euch erinnern
      sie erinnern

Erklärung:
Hallo!

Das Verb "erinnern" existiert so nicht, das heißt, es braucht immer das Pronomen "sich": "sich erinnern".
Außerdem steht das Verb auch nicht ohne Präposition "an" im Satz: "sich erinnern an + Akkusativ."
Verben wie "sich erinnern an+Akk.", "sich interessieren für+Akk.", "sich freuen über+Akk.", etc.. muss man gut lernen.

Das "sich" bei diesen Verben bezieht sich auf eine Person oder Sache, die auch im Satz (oder im Satz davor) steht, deshalb heißt es auch "Reflexivpronomen".
In dem Satz "Könnt ihr ... noch an unsere Kindheit ... (sich erinnern an)?" ist das Pronomen "ihr" das Subjekt. Das Reflexivpronomen zu "ihr" heißt "euch".

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Ich bin so sauer. Mein selbstgebackener Kuchen will ... nicht vom Blech ... (sich lösen von).
      ihn lösen
      sich lösen
      es lösen
      ihm lösen

Erklärung:
Hallo!

Das Nomen "der Kuchen" ist maskulinum und hat das Reflexivprononmen wie das Pronomen "er": "sich"

Pronomen  Reflexivpronomen
ich       mich
du        dich
er        sich
sie       sich
es        sich
wir       uns
ihr       euch
sie,Sie   sich

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Thema: VERB: Reflexive Verben
Unterthema: Reflexive Verben

   Bitte beeil ...! Wir müssen in 10 Minuten im Kindergarten sein.
      dir
      uns
      mich
      dich

Erklärung:
Hallo!

Das Verb im Satz sagt, ob es ein Objekt im Dativ oder im Akkusativ braucht.
Das Verb "sich beeilen" ist reflexiv und funktioniert nur mit einem Akkusativ.
Also ist in einem Satz mit Imperativ Singular nur "Bitte beeil dich!" korrekt.

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
   Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Robert, es war Liebe auf den ersten Blick. Ich hatte ... sofort in dich ... (sich verlieben).
      dich verliebt
      mich verliebt
      sich verliebt
      uns verliebt

Erklärung:
Hallo!

Das Verb "verlieben" ist reflexiv, das heißt, es bezieht sich auf die handelnde Person zurück. Im Satz "Ich hatte ... sofort in dich ... (sich verlieben)." steht "ich" als Subjekt. Also brauche ich ein Reflexivpronomen zu "ich".
Das Verb "verlieben" braucht ein Objekt im Akkusativ, das Reflexivpronomen im Akkusativ heißt "mich".

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0

   Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Du siehst aber toll aus. Die dreiwöchige Schönheitskur hat ... total ... (sich verändern).
      dir verändert
      du verändert
      dich verändert
      dein verändert

Frage:
dative

Erklärung:
Hallo!

Das Verb "verändern" ist ein reflexives Verb, das ein Akkusativ-Objekt benötigt. Das reflevive Pronomen "sich" dekliniert man so:

Nominativ: du
Genitiv: deiner
Dativ: dir
Akkusativ: dich

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Sabine wünscht ..., dass der Staat die Kinderbetreuung mehr unterstützt.
      dich
      mich
      sich
      /

Erklärung:
Hallo,

hier steht das Verb "wünscht" im Singular nach dem Subjekt "Sabine".
Das Verb "wünschen" braucht immer einen Dativ, also muss auch das Reflexivpronomen im Dativ sein.

Die Reflexivpronomen im Dativ lauten so:
ich wünsche mir
du wünschst dir
er wünscht sich
sie wünscht sich
es wünscht sich
wir wünschen uns
ihr wünscht euch
sie wünschen sich
Sie wünschen sich

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Auf das Abitur in der Wirtschaftsschule muss ... Katharina monatelang gründlichst ... (sich vorbereiten auf).
      ihr vorbereiten
      sie vorbereiten
      sich vorbereiten
      es vorbereiten

Erklärung:
Hallo!

Hier steht das Modalverb "muss" (von "müssen"). Ein Modalverb hat immer die Endung für "ich, du, er, sie, es,..." UND braucht noch ein Verb im Infintiv.
Das Verb "vorbereiten" ist immer reflexiv!

ich muss (mich) vorbereiten
du musst (dich) vorbereiten
er muss (sich) vorbereiten
sie muss (sich) vorbereiten
es muss (sich) vorbereiten
wir müssen (uns) vorbereiten
ihr müsst (euch) vorbereiten
sie,Sie müssen (sich) vorbereiten

Liebe Grüße"
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Frage
Link zur Frage
Bitte finden Sie die richtige Antwort.
Meine kleine Schwester zieht immer nur ... (bunt) an.
etwas Buntes
alles Bunte
nichts Buntes
das Buntes


Frage des Users
Hallo, ich habe eine neue Frage... Es ist das erste Mal, dass ich dieses Verb anziehen finde mit dieser Bedeutung. Passen in diesem Fall auch gleich gut die Verben tragen und anhaben? Danke
 
Antwort
Ja, liebe Esmeralda, das bedeutet dasselbe. Aber Achtung! "anziehen" kann reflexiv sein oder nicht.
sich anziehen: "Ich ziehe mich an." Das bedeutet, dass ich mich generell anziehe und kein Kleidungsstück extra benenne. Das "sich" steht hier im Akkusativ.
sich etwas anziehen: "Ich ziehe mir eine Hose an." Das bedeutet, dass ich ein spezielles Kleidungsstück benenne. Das "sich" steht hier im Dativ, das Kleidungsstück im Akkusativ.
Liebe Grüße
Anna
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions