Modalverb Präsens: "möchten/mögen"

Do you want to do different exercises from the topic "Modalverb Präsens: "möchten/mögen" "?

  • Quiz with random questions from the topic:
    Start quiz with questions

Erklärung:


Die Verben "mögen" und "möchten" bereiten oft große Probleme. In vielen Lehrwerken wird "mögen" als Modalverb gelehrt, in anderen Deutschbüchern findet man "möchten" als Modalverb.


Ein Modalverb ist ein Verb, das einem zweiten Verb eine neue Bedeutung geben kann. In diesem Sinn gelten beide Verben, also mögen und möchten, als Modalverben:

mögen: Zeigt an, was man gerne hat: "Ich mag Katzen." Weil man das Verb "mögen" gerne mit anderen Verben kombiniert, sieht es aus wie ein Modalverb: "Ich mag schwimmen."

möchten: Zeigt an, was man haben will: "Ich möchte einen Kaffee trinken." Grammatikalisch sieht "möchten" aus wie ein echtes Modalverb, hat aber keinen Vokalwechsel in der Konjugation.




Number of questions:

Kapitel auswählen:

Online Grammatiktrainer der DeutschAkademie "kostenlos deutsch lernen" "learn german online" "learn german grammar" Anonym hat 4,90 von 5 Sternen 12 Bewertungen auf ProvenExpert.com