Online Deutschkurs Forum

Was bedeutet starke oder schwache Beugung?

Guest · 3 · 26360

Schuppsie

  • Guest
Mir ist nicht klar, was das im konkreten Fall bedeutet, wie unterscheidet sich das und woran erkenne ich welche Beugung ich benutzen muss?
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.347
    • Karma: +201/-0
    Hallo Schuppsie!

    Die Begriffe "starke und schwache Beugung" beziehen sich auf das
Verb. Das bedeutet, dass manche Verben regelmäßig ("regulär", "schwach") sind und manche unregelmäßig ("irregulär", "stark").

  • Ist ein Verb "schwach", also regelmäßig, dann ändert sich das Verb in den verschiedenen Zeiten nicht. Der Verbstamm bleibt also im Präsens, Präteritum, Perfekt und Plusquamperfekt gleich:

Beispiel "kaufen": Das Verb kaufen besteht aus dem Verbstamm "kauf-" und einer Endung.
Das Verb "kaufen" ist regelmäßig, der Verbstamm ändert sich in den Zeiten nicht:


Präsens:
ich kaufe
du kaufst
er/sie/es kauft
wir kaufen
ihr kauft
sie/Sie kaufen

Präteritum:
ich kaufte
du kauftest
er/sie/es kaufte
wir kauften
ihr kauftet
sie/Sie kauften

Perfekt:
ich habe gekauft
du hast gekauft
er/sie/es hat gekauft
wir haben gekauft
ihr habt gekauft
sie/Sie haben gekauft

Plusquamperfekt:
ich hatte gekauft
du hattest gekauft
er/sie/es hatte gekauft
wir hatten gekauft
ihr hattet gekauft
sie/Sie hatten gekauft


  • Ist ein Verb "stark", also unregelmäßig, dann ändert sich das Verb in den verschiedenen Zeiten. Der Verbstamm bleibt also im Präsens, Präteritum, Perfekt und Plusquamperfekt NICHT gleich:

Beispiel "nehmen": Das Verb kommen besteht aus dem Verbstamm "nehm-" und einer Endung.
Das Verb "nehmen" ist unregelmäßig, der Verbstamm ändert sich in den Zeiten:[/li][/list]

Präsens:
ich nehme
du nimmst
er/sie/es nimmt
wir nehmen
ihr nehmt
sie/Sie nehmen

Präteritum:
ich nahm
du nahmst
er/sie/es nahm
wir nahmen
ihr nahmt
sie/Sie nahmen

Perfekt:
ich habe genommen
du hast genommen
er/sie/es hat genommen
wir haben genommen
ihr habt genommen
sie/Sie haben genommen

Plusquamperfekt:
ich hatte genommen
du hattest genommen
er/sie/es hatte genommen
wir hatten genommen
ihr hattet genommen
sie/Sie hatten genommen

Wann ist ein Verb stark oder schwach?

Es gibt kein System (mehr), nachdem Verben stark oder schwach sind. Es gibt eine Liste mit den Starken Verben, die man gut lernen muss. Alle Verben, die nicht auf der Liste sind, sind schwach.
Die Liste findest du hier:
https://www.deutschakademie.de/online-deutschkurs/forum/index.php?topic=94.0
« Last Edit: March 23, 2010, 10:52:15 AM by Online-Lehrerin-Anna »
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.347
    • Karma: +201/-0
Hallo Anna,

sind diese Verben Schwachte oder Starke Verben:
- haben
- wollen
- erleben
- sollen

Vielen Dank,

Tanja


Hallo Tanja,

das sind alles schwache Verben.
Ein Verb ist dann schwach, wenn sich der Vokal in den Stammformen nicht ändert.

haben - hatte - gehabt
wollen - wollte - gewollt
erleben - erlebte - erlebt
sollen - sollte – gesollt

Ändert sich der Stammvokal von Infinitiv zu Präteritum, dann ist das Verb stark! Du siehst das bei „fahren“: im Präteritum wird das „a“ zu „u“ – oder „schwimmen“: das „i“ wird im Präteritum zu „a“

fahren – fuhr – gefahren
schwimmen – schwamm - geschwommen

Liebe Grüße
Anna
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions