Author Topic: zurecht oder zu Recht?  (Read 93144 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1253
  • Karma: +199/-0
  • Gender: Female
    • View Profile
zurecht oder zu Recht?
« on: January 15, 2013, 08:21:55 PM »
Hallo!

In der deutschen Sprache finden wir immer Feinheiten, die nur schwer zu verstehen sind!  ;D

Ein Problem stellen Wörter wie "zurecht" dar. Schreibt man es nun getrennt, also "zu Recht" oder schreibt man es zusammen, "zurecht"?

Die Antwort ist ganz einfach: Es gibt beide Formulierungen! Sie bedeuten nur etwas Anderes!

"zu Recht": Das Wort "zu" ist eine Präposition mit Dativ und steht vor Pronomen oder Nomen. Deshalb schreibt man "zu Recht" auseinander und das Nomen groß. Die Wendung "zu Recht" bedeutet, dass etwas legitim, legal oder berechtigt gemacht wird. Zum Beispiel: "In einer Wohnung mit Kindern darf zu Recht nicht geraucht werden."

"zurecht": Das Wort "zurecht" kann in der deutschen Sprache nicht alleine stehen, denn es funktioniert nur zusammen mit einem Verb. Zum Beispiel gibt es "zurechtkommen", "zurechtweisen", "sich zurechtfinden". Sätze mit diesen Verben muss man in Präsens und Präteritum trennen; es sind sogenannte "trennbare Verben". Siehe auch: http://www.deutschakademie.de/online-deutschkurs/forum/index.php?topic=87.0 Ein Beispiel für das Verb "zurechtkommen": "Ohne seine Frau kommt Otto nur schwer zurecht."

Beste Grüße!

Tom24

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 8
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Re:zurecht oder zu Recht?
« Reply #1 on: April 25, 2013, 03:55:39 PM »
Good to know. Da habe ich in meiner Deutschklausur gehadert, wie ich es schreiben muss :D Obwohl die Lösung so einfach ist, aber wenn man nicht richtig nachdenkt... tja dann macht man sowas falsch :)