Online Deutschkurs Forum

Ist Y in der Redensart "X als Y" wie X dekliniert?

Guest · 2 · 4590

pb668

  • Guest
Wenn eine Redensart "X als Y" da ist, muss Y wie X dekliniert werden? Z.B.:

1a) Die zeitgenössische Logistik stellt dennoch ein Moment der Verlassenheit der ἐπιστήμη als philosophischen Entwurfes einer unumstößlichen Erkenntnis des Notwendigen dar.

Oder:

1b) Die zeitgenössische Logistik stellt dennoch ein Moment der Verlassenheit der ἐπιστήμη als philosophischer Entwurf einer unumstößlichen Erkenntnis des Notwendigen dar.

2a) [...], damit das Vorliegende am Licht seines Wesens als seiner Ursache aufgeklärt werden kann.

Oder:

2b) [...], damit das Vorliegende am Licht seines Wesens als seine Ursache aufgeklärt werden kann.

So vielen Dank!!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Hans Landberner

  • Guest
Die Redensart lautet korrekt "jemandem ein X für ein U vormachen" und bedeutet, jemanden täuschen. Deklination: "ein X für ein U" ist ein Akkusativobjekt.
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions