Online Deutschkurs Forum

Wie ist die Satzstellung in einem Satz mit der Konjunktion "dennoch"?

· 6 · 30422

Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.348
    • Karma: +201/-0


www.deutschakademie.de/online-deutschkurs

Über 20.000 Grammatikübungen finden Sie beim kostenlosen Online-Grammatiktrainer!
Eine Frage daraus zu Ihrem Thema:


    Thema: KONJUNKTION/KONNEKTOR - alle Übungen
Unterthema: Konzessive Konnektoren und Präpositionen

   Dennis ließ sich von seiner Frau scheiden, ...
      dennoch liebte sie er noch immer.
      dennoch er sie liebte noch immer.
      dennoch sie liebte er noch immer.
      dennoch liebte er sie noch immer.

Frage:
Solution 9427: Warum die Lösung ist:
dennoch liebte er sie noch immer.


Erklärung:
Hallo,

die Satzstellung in einem Satz mit "dennoch" ist so:

1.Position: Konjunktion
,dennoch
 
2.Position: Verb
 liebte

3. Position: Subjekt
er

4. und weitere Positionen: Objekte, Adverben
sie noch immer.

Liebe Grüße, Anna


The Newsletter for learners of German, tips for quicker learning and facts about the German-speaking world:
 
www.deutschakademie.de/newsletter_form.php




« Last Edit: March 04, 2010, 09:30:27 PM by Online-Lehrerin-Anna »
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.348
    • Karma: +201/-0
Erklaeren Sie mir bitte, was Sie mit Ihrer Loesung meinen.
Wahnsinn!!!!!!!!!
  
Frage 6 von 10  (Nr. 9802 Lösung)
    
 
 ... der dicke Leopold schon lange keinen Hunger mehr hat, isst er aus Frust immer weiter.
 
  Deswegen  

  Folglich  
 
  Trotzdem  
 
  Indes  
 
 Die richtige Antwort ist:
 Trotzdem

Erklärung:

Hallo!

Die Konjunktion "trotzdem" ist das Gegenteil von "weil". "Weil" zeigt immer den Grund einer Tat, "trotzdem" zeigt den Gegengrund.
In unserem Beispiel haben wir Leopold. Leopold isst, aber er hat keinen Hunger mehr. Statt des "aber" kann man auch "trotzdem", "dennoch" oder "obwohl" setzen. Die Bedeutung ist immer dieselbe.
Aufpassen bei der Satzstellung!

Trotzdem der dicke Leopold schon lange keinen Hunger mehr hat, isst er aus Frust immer weiter. (Trotzdem am Beginn, Verb am Ende)

Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr, dennoch/trotzdem isst er aus Frust immer weiter. (Steht das trotzdem nach dem Komma, ist das Verb an 2. Position.)

Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr, aber er isst aus Frust immer weiter. (Steht "aber", ist das Verb an 3. Position)

Liebe Grüße, Anna
« Last Edit: July 08, 2010, 02:45:33 PM by Online-Lehrerin-Anna »
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Ceylina

  • Guest
Hallo,

was bedeutet das denn? Warum steht da zwei "haben" Formen?

Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr hat, dennoch/trotzdem isst er aus Frust immer weiter. (Steht das trotzdem nach dem Komma, ist das Verb an 2. Position.)

Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr hat, aber er isst aus Frust immer weiter. (Steht "aber", ist das Verb an 3. Position)

"Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr hat," Die rot zeichnende haben Form hab ich leider nicht verstanden..
« Last Edit: July 08, 2010, 09:04:52 AM by Ceylina »
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.348
    • Karma: +201/-0
Liebe Ceylina,

das tut mir sehr leid! Hier ist ein Tippfehler entstanden! Natürlich heißt es "Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr, dennoch/trotzdem isst er aus Frust immer weiter. (Steht das trotzdem nach dem Komma, ist das Verb an 2. Position.)

Der dicke Leopold hat schon lange keinen Hunger mehr, aber er isst aus Frust immer weiter. (Steht "aber", ist das Verb an 3. Position)

Liebe Grüße, Anna
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Ceylina

  • Guest
Ich danke vielmals für die Erklärung.

Das sind meine Beispiele:

Ich schreibe Deutsch, trotzdem spreche ich nicht. (oder) Trotzdem ich nicht spreche, schreibe ich Deutsch.

Ich schreibe Deutsch, obwohl ich nicht spreche. (oder) Obwohl ich nicht spreche, schreibe ich Deutsch.

Ist meine Stazstellung richtig?

Und gibt es zwischen trotzdem und obwohl etwas Unterschied?
Ich denke, dass das Wort trotzdem als Bedeutung noch ein Bisschen absichtlich ist. Weil es vom Trotz abgeleitet ist, oder?  Was ist Ihre Meinung?
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.348
    • Karma: +201/-0
Liebe Ceylina,

deine Frage ist sehr interessant, da ich erst vor wenigen Tagen schon einmal über dieses Thema mit einem Kollegen diskutiert habe!
Die Grammatik schreibt, dass man einen Nebensatz mit "obwohl" zu einem Hauptsatz mit "trotzdem" umkehren kann:

Obwohl ich nicht spreche, schreibe ich Deutsch. = Ich schreibe Deutsch, trotzdem spreche ich nicht.
           NebenSatz                    HauptSatz      =         HS1                              HS2

In der Praxis (im umgangssprachlichen Deutsch) ist es aber so, dass man auch mit "trotzdem" einen Nebensatz einleitet:
Ich schreibe Deutsch, trotzdem spreche ich nicht. (oder) Trotzdem ich nicht spreche, schreibe ich Deutsch.
Ich schreibe Deutsch, obwohl ich nicht spreche. (oder) Obwohl ich nicht spreche, schreibe ich Deutsch.

So gelten alle deine Sätze als richtig.

Für mich persönlich ist ein Satz mit "trotzdem" eleganter als ein Satz mit "obwohl". In den Büchern steht zwar, dass "trotzdem" die umgangssprachliche Variante ist, aber mein Sprachbefinden sagt genau das Gegenteil.  ;D

Liebe Grüße, Anna
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions