Online Deutschkurs Forum

Adjektivdeklination Forum: Welche Endung kommt nach dem bestimmten Artikel?

· 34 · 70467

Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
   Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - bestimmter Artikel in Nom./Dat./Akk - B1

   ... (kleine Max (m)) wird mit (schmerzende Bauch (m)) ins Krankenhaus eingeliefert.
      Der kleine Max - einem schmerzendem Bauch
      Der kleine Max - schmerzendem Bauch
      Ein kleiner Max - einem schmerzenden Bauch
      Einer kleiner Max - dem schmerzenden Bauch

Erklärung:
Hallo!

Steht ein Adjektiv vor einem Nomen, so braucht das Adjektiv eine Endung.
Im Satz "... (kleine Max (m)) wird mit (schmerzende Bauch (m)) ins Krankenhaus eingeliefert." ist "Max" das Subjekt. "Max" ist ein Mann, hat also den Artikel "der". Das Adjektiv braucht für Nominativ Maskulinum die Endung "-e": "der kleine Max".
Die Präpsition "mit" braucht immer einen Dativ! Das Nomen "Bauch" ist maskulinum und hat im Dativ die Artikel/Adjektiv-Endung "-em": "schmerzendem Bauch":
"Der kleine Max wird mit schmerzendem Bauch ins Krankenhaus eingeliefert."

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Steigerung - Superlativ / Komparativ
Unterthema: Komparativ - Superlativ A1/A2

   Die ... (kalt) Orte waren auch heute wieder in Finnland und Sibirien.
      kalteste
      kälteste
      kalterste
      kältesten

Frage:
Warum "kältesten" und nicht "kälteste"?

Dankeschön

Erklärung:
Hallo!

Das Nomen "Ort" ist maskulinum und steht hier im PLURAL. Deshalb findest du auch den Artikel "die" und nicht "der".
Die Adjektivendung für Plural nach dem bestimmten Artikel ist immer "-en":

Der Plural für maskulinum, femininum und neutrum ist gleich!
Nominativ: die kältesten Orte
Genitiv: der kältesten Orten
Dativ: den kältesten Orten
Akkusativ: die kältesten Orte

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - bestimmter und unbestimmter Artikel in Nom., Dativ und Akk.)

   Liebling, möchtest du ... (hölzern) oder ... (gläsern/Couchtisch (m))?
      ein hölzernes oder gläsernes Couchtisch
      einen hölzerne oder gläserne Couchtisch
      der hölzerne oder gläserne Couchtisch
      den hölzernen oder gläsernen Couchtisch

Erklärung:
Hallo!

Das Nomen "Couchtisch" ist maskulinum und steht hier im Satz im Akkusativ.
Die Artikelendung im Akkusativ maskulinum ist "-en": "den/einen".
Also ergibt sich die Lösung: "Liebling, möchtest du den hölzernen oder gläsernen Couchtisch?"

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Steigerung - Superlativ
Unterthema: Superlativ (em-Brückenkurs)

   Sie betraten den Raum. Der Gestank war furchtbar. Es war der ... ... Geruch, den sie je gerochen hatte.
      am fruchtbarsten
      / furchtbarste
      / furchtbareste
      am fruchtberer

Erklärung:
Hallo!

Steht ein Adjektiv vor einem Nomen, so hat das Adjektiv eine Endung.
Das Nomen "Geruch" ist maskulinum und steht hier im Nominativ. Die Endung für maskulinum Nominativ nach bestimmten Artikel ist "-e".
Natürlich kann das Adjektiv - wie hier- im Superlativ stehen. Die Adjektivdeklination funktioniert aber immer gleich.

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
   Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination

   Dem ... Künstler nützt der große Ruhm nicht mehr.
      toter
      toten
      totem
      tote

Erklärung:
Hallo!

Steht ein Adjektiv vor einem Nomen, so braucht das Adjektiv eine Endung.
Die Adjektivendung im Dativ Singular ist immer "-en".
"Dem ... Künstler nützt der große Ruhm nicht mehr."

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Adjektiv - attributiver oder prädikativer Gebrauch (das rote Auto/Das Auto ist rot...)
Unterthema: Attributiver, prädikativer, adverbialer Gebrauch von Adjektiven

   Die Minister haben bestimmt, das bald ... Geldstrafen für jene verhängt werden, die am Steuer eines Autos mit dem Handy telefonieren.
      höhere
      höheren
      höherem
      höher

Erklärung:
Hallo!

Steht ein Adjektiv vor einem Nomen, so braucht das Adjektiv eine Endung. Dabei ist egal, ob das Adjektiv im Komparativ steht. Die Adjektivendung ist immer dieselbe.
Das Nomen "Geldstrafen" steht im Plural.
Hat das Nomen im Plural einen Artikel, so lautet die Adjektivendung "-en".
Hat das Nomen im Plural keinen Artikel, so lautet die Adjektivendung "-e".
Im Satz "Die Minister haben bestimmt, dass bald ... Geldstrafen für jene verhängt werden, die am Steuer eines Autos mit dem Handy telefonieren." finden wir keinen Artikel, also lautet das Adjektiv "höhere".

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Adjektiv - attributiver oder prädikativer Gebrauch (das rote Auto/Das Auto ist rot...)
Unterthema: Attributiver, prädikativer, adverbialer Gebrauch von Adjektiven

   Mit ... Miene organisierten die drei kleinen Mädchen die Party zum Geburtstag ihrer Mutter.
      eifrigster
      eifrigsten
      eifrig
      eifrigstem

Frage:
Why enfrigster?

Erklärung:
Hello!

When you find an adjective before a noun, gets the adjective an ending.
Here you find the preposition "mit". "Mit" needs a dativ-object every time.
The noun "Miene" is feminin and has no article in this sentence.
The sign for a feminin noun in dativ is "-er", so the adjective gets the ending "-er".
Best regards"
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
   Thema: Dativ (dir, dem, meinem,...)
Unterthema: Dativ allgemein- Artikel, Pronomen

   Jetzt bin ich ... nett.. Mädchen schon dreimal zufällig auf der Straße begegnet. Glaubst du, ich sollte sie um ein Rendevouz bitten?
      dem nettem
      dem netten
      den nettem
      den netten

Erklärung:
Hallo!

Das Verb "begegnen" braucht immer eine Ergänzung im DATIV.
In unserem Satz ist "ich" das Subjekt, "Mädchen" das Objekt im Dativ.
Das Nomen "MÄdchen" ist neutrum, hat im Dativ also den Artikel "dem". Die Adjektivendung nach dem Artikel "dem" ist "-en", also: "dem netten Mädchen"

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
    Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination

   Das ... Mädchen musste ihre Studien aufgeben und heiraten.
      begabten
      begabter
      begabte
      begabt

Frage:
Warum muss ich "das begabtE Maedchen" schreiben? "Maedchen" ist neutrum, deshalb mann keine "E" schreiben sollen. Wo irre ich mich?

Erklärung:
Hallo!

Nach dem bestimmten Artikel hat das Adjektiv die Endung "-en".
Ausnahmen:
- Nominativ:
Im Nominativ haben alle Adjektive nach dem bestimmten Artikel die Endung "-e":

der stark-e Tiger
die schön-e Blume
das gut-e Buch

- Akkusativ Neutrum/Femininum:
Da der Nominativ und der Akkusativ bei Neutrum und Femininum identisch sind, steht auch dort die Endung "-e":

die schön-e Blume (Nominativ + Akkusativ!)
das gut-e Buch (Nominativ + Akkusativ!)

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
    Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - bestimmter und unbestimmter Artikel in Nom., Dativ und Akk.)

   ... (jung/Lehrerin (f)) hat vor ... (ihr/erster/Tag (m)) in der Schule ein bisschen Angst.
      Die junge Lehrerin - ihrem ersten Tag
      Eine junger Lehrerin - ihren ersten Tag
      Das junge Lehrerin - ihrem ersten Tag
      Ein junge Lehrerin - ihrer erste Tag

Erklärung:
Hallo!

"Die Lehrerin" ist eine Frau, also femininum, und steht im Singular. In diesem Satz ist sie Subjekt, also steht sie im Nominativ.
Die Adjektivendung für femininum Singular im Nominativ ist "-e", hier also: die jungE Lehrerin

Nach der Präpostion "vor" brauchen wir den Dativ im Artikel und der Adjektivendung. Das Nomen "Tag" ist maskulinum und hat die Artikelednung "-em", die Adjektivendung "-en".

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Dativ (dir, dem, meinem,...)
Unterthema: Dativ allgemein- Artikel, Pronomen

   Ehrlich, ich habe mit ... ganz.. Sache nichts zu tun! Das schwöre ich!
      dem ganzen
      den ganzem
      der ganze
      der ganzen

Erklärung:
Hallo!

Die Präposition "mit" braucht immer ein Objekt im Dativ. Das Nomen "Sache" ist femininum und hat im Dativ den Artikel "der". Die Adjektivendung im Dativ ist immer "-en", also: "Ehrlich, ich habe mit der ganzen Sache nichts zu tun!"

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - bestimmter Artikel in Nom./Dat./Akk - B1

   Für ... (beste/Kostüm (n)) bekommt der Gewinner immer ... (toll/Preis (m)).
      den besten Kostüm - der tollen Preis
      ein besten Kostüm - ein toller Preis
      eines bestes Kostüm - das tolle Preis
      das beste Kostüm - einen tollen Preis

Erklärung:
Hallo!

"Kostüm" ist ein Nomen im Neutrum und steht nach der Präposition "für" im Akkusativ. Die Adjektivendung zu Neutrum Singular Akkusativ ist "-e".

Neutrum Singular:

Nominativ: das beste Kostüm
Akkusativ: das beste Kostüm       
Dativ: dem besten Kostüm
Genitiv: des besten Kostüms

"Preis" ist ein Nomen im Maskulinum und steht nach dem Verb "gewinnen" im Akkusativ. Die Adjektivendung zu Maskulinum Singular Akkusativ ist "-en".
Maskulinum Singular:

Nominativ: der tolle Preis
Akkusativ: den tollen Preis       
Dativ: dem tollen Preis
Genitiv: des tollen Preises

Liebe Grüße, Anna
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
    Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ

   Die ... (altmodisch/Möbel) in ihrem WG- Zimmer gefielen der ... (jung/Studentin) ganz und gar nicht.
      altmodische Möbel - junge Studentin
      altmodischen Möbel - jungen Studentin
      altmodische Möbel - junger Studentin
      altmodischen Möbeln - junge Studentin

Erklärung:
Hallo!

Steht ein Adjektiv vor einem Nomen, so braucht das Adjektiv eine Endung.
Das Nomen "Möbel" steht in diesem Satz als Subjekt und im Plural. Steht ein Adjektiv vor einem Nomen im Plural nach einem Artikel, so hat das Adjektiv immer die Endung "-en".

Das Verb "gefallen" braucht immer eine Ergänzung im Dativ. Nach einem Dativ haben Adjektive auch immer die Endung "-en". Deshalbe lautet die Lösung: "Die altmodischen Möbel in ihrem WG- Zimmer gefielen der jungen Studentin ganz und gar nicht."

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
    Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - bestimmter und unbestimmter Artikel in Nom., Dativ und Akk.)

   In ... (ärmste/Länder (n)) leiden die Menschen an ... (nagend/Hunger (m)).
      das ärmste Ländern - nagender Hunger
      den ärmsten Ländern - nagendem Hunger
      einen ärmsten Ländern - nagenderer Hunger
      eine ärmsten Ländern - nagendem Hunger

Erklärung:
Hallo!

Steht ein Adjektiv vor einem Nomen, so braucht das Adjektiv eine Endung
"Länder" ist ein Nomen im Plural und steht nach der Präposition "in" auf die Frage "wo?" im Dativ. Die Adjektivendung zu Neutrum Plural Dativ ist "-en".

Also: "In den ärmsten Ländern..."

"Hunger" ist ein Nomen im Maskulinum und steht nach der Präposition "an" im Dativ. Die Adjektivendung zu Maskulinum Singular Dativ ist "-em", wenn es KEINEN Artikel gibt.
Maskulinum Singular OHNE Artikel:

Nominativ: toller Preis
Akkusativ: tollen Preis       
Dativ: tollem Preis

Liebe Grüße
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.350
    • Karma: +201/-0
Thema: Adjektiv - Deklination (''der kalte Kaffee/ein kalter Kaffee/kalter Kaffee'')
Unterthema: Adjektivdeklination - bestimmter und unbestimmter Artikel in Nom., Dativ und Akk.)

   Glaubst du, dass ich zu ... (beige/Bluse (f)) ... (grün/Blazer (m)) anziehen kann?
      eine beige Bluse - einer grüne Blazer
      dem beigen Bluse - den grünen Blazer
      der beigen Bluse - den grünen Blazer
      einer beigen Bluse - einem grünen Blazer

Erklärung:
Hallo!

Steht vor einem Nomen ein Adjektiv, so muss es eine Endung haben.
Das Verb "anziehen" braucht immer ein Objekt im Akkusativ, also braucht das Nomen "Blazer" eine Akkusativ-Endung im Satz.
Das Nomen "Blazer" ist maskulinum und hat den Artikel "den" im Akkusativ. Die Adjektivendung ist "-een": "den günen Blazer".
Das Nomen "Bluse" ist femininum und steht nach der Präposition "zu" im Dativ. Die Adjektivendung für Dativ femininum ist "-r": "der beigen Bluse"

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions