Online Deutschkurs Forum

Das Relativpronomen

· 21 · 44086

Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Thema: Relativsätze
Unterthema: Relativsätze mit "was" und "wo", Relativsätze Nom., Dat,. Akk.

   Er hat sich für nichts, ... er bekommen hat, bei uns bedankt.
      den
      für die
      mit denen
      was

Frage:
warum die Antwort 'was' ist und nicht 'mit denen'!!


Erklärung:
Hallo!

Nach den Indefinitpronomen "alles, etwas, nichts" steht IMMER das Relativpronomen "was". Nur nach Personen oder Dingen, bei denen das Relativpronomen im Dativ Plural steht, brauchen wir das Relativpronomen "denen".

                  maskulinum   neutrum   femininum   Plural
Nominativ     der              das         die            die
Akkusativ     den              das         die            die
Dativ           dem             dem        der            denen
Genitiv         dessen         dessen     deren       deren

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
    Thema: Pronomen - Relativpronomen
Unterthema: Relativpronomen

   Plötzlich stand der Mann wieder vor der Tür, ... Herr Franz 1000 Euro geliehen hat.
      den
      dem
      der
      vor dem
   
Fragentext:    
Hallo! Ich bräuchte Hilfe. Ich meine, der Sinn dieses Satzes ein bisschen unverständlich ist. Aber ich wählte die Antwort "der" nur weil (soviel ich weiß) das Wort "Herr" im Genitiv, Dativ und Akkusativ die Endung "-(e)n" braucht. In dem Satz gibt es keine Endung "-n", also ich vermutete, dass in diesem Fall ist es Nominativ (also, "der").

Erklärung:
Hallo!

Ich kann das Rätsel lösen! Wir finden hier einen Hauptsatz und einen Relativsatz. In der deutschen Sprache brauchen alle Sätze ein Subjekt und ein konjugiertes Verb.
Im Hauptsatz ist das Subjekt "der Mann" und das Verb heißt "stand".
Im Relativsatz finden wird das Subjekt "Herr Franz" (Wer hat 1000 Euro geliehen?" und das Verb "hat geliehen".
JETZT müssen wir beachten, dass die meisten Verben nicht alleine stehen können und ein Objekt brauchen. Das Verb "leihen" braucht IMMER einen Dativ. Den Sativ sehen wir hier nicht, also müssen wir ein Pronomen im Dativ setzen.
Das Relativpronomen bezieht sich auf "der Mann" im Hauptsatz - wir brauchen als ein Relativpronomen im DATIV, MASKULINUM, SINGULAR.
Die Lösung lautet also "Plötzlich stand der Mann wieder vor der Tür, DEM Herr Franz 1000 Euro geliehen hat."

Es handelt sich hier also um ein fehlendes Relativpronomen, nicht um einen Artikel zu "Herr Franz".

Beste Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Frage 1.) Relativpronomen:

"Wer war denn der Herr gestern Abend auf deiner Party, ___ Namen ich mir nie merken kann?"

a.) den
b.) der
c.) dessen
d.) wo

‪#‎Deutschkurs‬
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Die richtige Lösung ist c.) "dessen"
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Manfred kauft nichts, ... er nicht unbedingt benötigt.
   
   a.) den
   
   b.) die
   
   c.) was
   
   d.) der

Antwort:
Hallo!

Nach den Wörten "alles, etwas, nichts" und dem substantivierten Superlativ (=das beste, das größte, das schönste, etc..) steht IMMER das Relativpronomen "was".

Liebe Grüße!
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.337
    • Karma: +201/-0
Frage
Link zur Frage
Am Samstag hatte der Tankstellenwart, bei ___ alle Bedürftigen kostenlos einen Tee trinken durften, im Lotto gewonnen.
dem
der
das
die


Frage des Users
Bitte erklären warum die Antwort ist dem nicht der.Ich vestehe nicht.

Antwort
Hallo!
Ein Relativpronomen bezieht sich immer auf das vorangegangene Nomen. In unserem Fall ist das "der Tankstellenwart". "Der Tankstellenwart" ist maskulinum. Die Präposition "bei" braucht immer einen Dativ, also brauchen wir hier einen Dativ maskulinum.
Der Dativartikel maskulinum lautet "dem", also: "bei dem"
Liebe Grüße
Anna
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
friendly
0
funny
0
informative
0
agree
0
disagree
0
pwnt
0
like
0
dislike
0
late
0
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions
No reactions