Online Deutschkurs Forum

Wollen wir hier unser Wortschatz spielerisch entwickeln?

Guest · 38 · 36903

Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
"Die Leviten lesen" bedeutet, mit jemandem sehr intensiv zu schimpfen oder ihn zu tadeln! Auch da hast du recht, Ceylina!

Die neuen Worte sind "abreisen" und "abreißen":

Ich reise aus dem Urlaubsort ab.

Ich reiße das Blatt von einem Block ab.


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
www.deutschakademie.de/online-deutschkurs
Über 20.000 Grammatikübungen finden Sie im kostenlosen Online-Grammatiktrainer!
Eine Frage daraus zu Ihrem Thema:


Thema: Pronomen - Reflexivpronomen
Unterthema: Reflexivpronomen im Dativ oder im Akkusativ

   Die Kisten waren so schwer. Wir haben ... den ganzen Tag ... (sich plagen), sie in den obersten Stock zu tragen.
      sich geplagt
      uns geplagt
      euch geplagt
      sie geplagt

Frage:

Hallo , bitte was bedeutet ( sich plagen), vieleicht können Sie mir erklaren.

Erklärung:
Hallo,

"sich plagen" bedeutet, sich sehr bemühen, etwas Schweres zu tun.
Ich plage mich mit der Hausübung. ---> Die Hausübung ist sehr schwierig; ich habe große Mühe damit.
Ich plage mich mit der schweren Tasche. ---> Die Tasche ist so schwer und ich kann sie kaum tragen.

Liebe Grüße, Anna

The Newsletter for learners of German, tips for quicker learning and facts about the German-speaking world:
www.deutschakademie.de/newsletter_form.php


Violett

  • Guest
Meine Beispielsätze für "sich plagen": Ich habe mich das ganze Wochenende mit der Übersetzung des Textes geplagt. Du plagst dich jeden Tag mit so vielen Büchern, die du zur Arbeit tragen musst.


Violett

  • Guest


Violett

  • Guest
Ich schlage das Verb "DREHEN" vor. Es hat viele Bedeutungen, z.B.:

1) drehen - herumdrehen / die Richtung oder Stellung ändern      Beispiel:  Sie starten die Maschine, indem Sie diesen Knopf drehen.
                                                                                                    Sie drehte den Kopf und sah ihn.

2) drehen - aufnehmen / Aufnahmen machen                            Beispiel: Der Film wurde in Japan gedreht.

3) sich um etwas drehen - rotieren                                         Beispiel: Die Erde dreht sich um die Sonne.

4) sich um etwas drehen - zum Thema / Gegenstand haben         Beispiel: Alle Gedanken drehen sich  um dich.


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
Hallo Violett!

Super Wort!

Alle Leute drehten sich nach dem berühmten Schauspieler um.

Drehen Sie bitte nicht an den Knöpfen!

Die Rotorblätter drehen sich 3000 Mal in der Minute.


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
Heute möchte ich gerne Sätze zu den leicht verwechselbaren Nomen "Stadium" und "Stadion"! Wer hat Ideen?


Violett

  • Guest
Danke, Anna!

Stadium und Stadion - gute Beispiele!

das Stadium = der Zustand, die Entwicklungsphase   z. B. Leider wurde die Krankheit erst in dem letzten Stadium entdeckt.

das Stadion = der Sportplatz   z. B. Er trainiert jeden Tag im Stadion.


Violett

  • Guest
Ich schlage das neue Wort vor - die Homonyme "das Gericht"

1. das Gericht = die Speise     Beispiel: Spaghetti sind berühmtes italienisches Gericht.

2. das Gericht = die Behörde   Beispiel: Das Gericht verurteilte ihn zu 20 Jahren Haft.


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
Oh, sehr gut!!

Der Gerichtsmediziner findet seine Arbeit jeden Tag aufs Neue spannend!

Das Hauptgericht des heutigen Tages kostet 12,30 €.



Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
Wie wär´s jetzt mit Bedeutungsgruppen; also mit einem Wort, das es als Nomen, Adjektiv und Verb gibt?

sich ärgern - der Ärger - ärgerlich

Hans ärgerte sich sehr über den Schnee.
Hans`Ärger über den Schnee war groß.
Hans fand den Schnee sehr ärgerlich.


Violett

  • Guest
Gute Idee!

Beispiele:
Der Lärm war wirklich ärgerlich.
Der Nachbar ärgerte sich über den Lärm.
Der Ärger des Nachbarn nahm kein Ende.


Violett

  • Guest
Ich schlage die Wortgruppe "danken-dankbar-Dankbarkeit für" vor:

Er dankte ihr für ihre Hilfe.
Er war ihr für ihre Hilfe sehr dankbar.
Er zeigte ihr seine Dankbarkeit für ihre Hilfe.


Online-Lehrerin-Anna

  • Online Deutsch lernen:
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
    • Posts: 1.262
    • Karma: +200/-0
Herzlichen Dank!
Hast du deiner Oma schon für das schöne Geschenk gedankt?
Er war noch nie dankbar.

Neues Wort: die Sonne- sonnnig- sich sonnen

Die Sonne ist 150 Millionen Kilometer von der Erde entfernt.
Der Wetterbericht meint, dass es morgen sonnig wird.
Nach dem Schifahren sonnt er sich gerne hinter einer Schihütte.
« Last Edit: December 02, 2010, 07:32:10 PM by Online-Lehrerin-Anna »