Einfache reflexive Verben

Du willst Übungen zum Thema "Einfache reflexive Verben " machen?

  • Quiz mit zufälligen Fragen aus dem Thema:
    Starte Quiz mit Fragen

Erklärung:

Das Wort "Reflexivpronomen" kommt von "reflektieren", also widerspiegeln. Bei einem Reflexivpronomen muss man also an einen großen Spiegel denken. -> Ein Reflexivpronomen spiegelt das Subjekt wider. ICH wasche MICH. (Ich sehe in den Spiegel und sehe mich.)

Das Reflexivpronomen steht meist im Akkusativ. ICH wasche MICH.

Gibt es aber schon ein Objekt im Akkusativ, steht das Reflexivpronomen im Dativ. ICH wasche MIR die Hände. ("Die Hände" ist schon Akkusativ, also steht das Reflexivpronomen im Dativ.)


Akkusativ
Dativ
ichmich
mir
du
dich
dir
er/sie/es
sich
sich
wir
uns
uns
ihr
euch
euch
sie/Sie
sich
sich


ACHTUNG! Es gibt Verben, die immer reflexiv sind!

Eine Liste der echten reflexiven Verben findet man hier!


Anzahl der Fragen:

Kapitel auswählen: