Contact

DeutschAkademie
Language School Berlin

Alexanderstr. 9
D-10178 Berlin

Tel : +49 30 30839643

Opening hours

Monday to Thursday
10am - 7pm (CET)
Friday
10am - 3pm (CET)

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

newsletter-button

Deutschkurs Blog

blog

Das erzählen unsere Teilnehmer über ihren Deutschkurs (more)

Gratis Online Deutschkurs

online-deutschkurs

Lernen Sie kostenlos Deutsch: Online Deutschkurs

Eberswalder Straße

Marco M
Berlin, am 31. März 2015

Foto 31-03-15 14 22 36

Eberswalder Straße è una delle mie stazioni preferite. Ok, è anche vero che abito a 5 minuti di bici da qui. Perché mi piace? Perché è caotica al punto giusto. Nei dintorni ci sono ristorantini di ogni tipo, negozi di ogni tipo, caffè di ogni tipo (con e senza wifi). A due fermate da qui c’è anche Mauer Park, con il relativo mercatino domenicale, ed il memoriale del muro. La zona è molto frequentata e naturalmente i prezzi si sono alzati enormemente negli ultimi cinque anni. Se fate due passi in zona di giorno potete ammirare tutta la sfilza di negozietti di vario genere, dal design, al giardinaggio, ai libri usati, all’abbigliamento. Se passate di sera la scelta dei locali dove fermarsi a bere qualcosa o mangiare è veramente lunga. Basta inoltrarsi su Kastanienalle per rendersene conto. La foto è stata scattata in un appartamento che si affaccia proprio sull’incrocio. Un mio amico vive qui, naturalmente in un WG (appartamento condiviso). Io adoro la sua stanza e la sua vista, e quando posso mi faccio invitare per un the.

weiterlesen

WG

Anna S.
Berlin, am 13. August 2014

WG

In diesem Artikel möchte ich über „WG“ etwas schreiben.

Die Leute, die schon in einer grösseren deutschen Stadt leben, wissen natürlich, was WG ist, aber für Ausländer oder Leute aus kleineren Städten ist das etwas neues.

WG ist eine Abkürzung für Wohngemeinschaft. Und meistene Leute in Berlin in einer WG wohnen.Es bedeutet, dass diese Leute, z.B. Studenten, gemeinsam zu dritt oder zu viert wohnen. Jeder hat sein eigenes Zimmer, aber Küche und Badezimmer benutzen sie alle. Die Bewohner sich auch die Miete teilen. Und das soll der grossten Vorteil sein, dassWG die billigste Möglichkeit ist, wie man in Berlin wohnen kann. Aber es ist nicht immer so…

…trotzdem hat WG viele andere Vorteile – man trifft die neuen Leute, man kann sein Deutsch zu Hause verbessern, man versucht als Berliner zu leben –also ich kann das nur empfehlen!

Zuerst zum Preis. Wenn man einen guten Preis gewinnen will, soll man ganz gut und auch ziemlich lange suchen.Im Internetseiten http://www.wg-gesucht.de/ gibt es sehr viele Angebote.

Man kann die Angebote filtern und zum Beispiel nur die Wohnungen unter 350 Euro monatlich ansehen. Weil es ganz populär ist in einer WG zu leben, sind die Preisen heutzutage ziemlich hoch. Durch Sommer war es sehr schwer ein Zimmer für nicht mehr als 300 Euro ist zu finden. Aber es geht… Es gibt auch Zimmer für 380 400 Euro pro Monat, aber ob sie nicht riesengross oder mit einer Terase sind, finde ich das zu teuer (weil man auch ganzen Wohnung für diese Preis finden kann).

Der nächste Filter kann der Stadtteil sein. Man soll zuerst in die Karte gucken, wo genau er seine Arbeit oder seine Schule hat und wo die WG liegt. Und es ist auch gut die U-Bahn und S-Bahn Netz sich ansehen, weil manchmal schreiben die Leute in die Anzeige: „Nur 5 Minuten von S-Bahn…“ , aber wenn diese S-Bahn Station z.B. Potsdam heisst, dann muss man noch 1 Stunde nach Stadtzentrum fahren (1 Stunde durch den Tag aber manchmal auch 2 Stunden am Abend…). Ich habe meistene Angebote für Friedrichshein, Kreuzberg und Prenzlauer Berg gefunden und ich kann sagen, dass ich diese drei Bezirken für junge Leute die Beste finde.

Anderer Filter ist WG-Art. Es gibt Studenten-WG für jüngere Leute, Party-WG für Party Leute, die jeden Tag früh nicht aufstehen müssen, Business-WG für Leute, die jeden Tag zur Arbeit gehen und brauchen nur einen Platz für Schlafen, Zweck-WG für die Leute, die keine Freunde sind, nur zusammen wohnen, Vegetarian-WG, wo kein Fleisch in der Wohnung sein darf und so weiter.

Die beste Chance, wie man eine gute WG finden kann, ist wenn man schon in Berlin ist und kann persönlich für eine Besichtigung kommen. Es geht auch via Skype oder Email, aber persönlich ist es immer besser.

Und ich glaube, dass es besser ist dem Vermieter in Deutsch zu schreiben, weil dann er wahrscheinlich antworten wird. Auf die englischen Antworten reagieren nicht alle.

Und die letzte Sache…Gib es nicht auf, wenn es nicht so schnell geht. Manchmal bekommen die Vermieter ziemlich 100 Antworten, also man muss geduldig sein.

wg zimmer

weiterlesen